Hollister Firmenstatement - Update zu COVID-19 und unserer Lieferkette Mehr Informationen

Besondere Hinweise für Reisen nach Stomatyp

Sie möchten mit einer Kolostomie, einer Ileostomie oder einer Urostomie reisen? Erfahren Sie mehr zu besonderen Hinweisen für Reisen für Ihren Stomatyp, damit Sie sorglos reisen können.

Special Travel Considerations by Stoma Type

Weitere Informationen zu besonderen Hinweisen für Reisen nach Stomatyp.

Bei Reisen müssen Sie besonders auf Ihre einzigartigen Bedürfnisse, Probleme und mögliche Gefahren achten. Diese können sich je nach Typ des Eingriffs unterscheiden. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Aspekte, die Sie für eine sichere, komfortable und problemlose Reise beachten sollten.

Reisen mit einer Ileostomie  

Dehydratation ist eines der größten Probleme, das Sie vermeiden sollten. Hier einige Tipps:

  • In einem wärmeren Klima ist eine Dehydratation leicht möglich. Achten Sie darauf, reichlich Flüssigkeit zu trinken, um gut hydriert zu bleiben.
  • Trockene Luft in der Flugzeugkabine kann insbesondere bei längeren Flügen zu Dehydratation führen. Trinken Sie reichlich Wasser. Vermeiden Sie Alkohol und koffeinhaltige Getränke.
  • Trinken Sie Alkohol in Maßen.
  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, suchen Sie unmittelbar einen Arzt auf.


Reisen mit einer Kolostomie 

Flatulenz kann ein Problem sein, auch bei kleinen Änderungen der Routine. Eine Änderung des Luftdrucks in der Flugzeugkabine könnte Blähungen auslösen. Ebenfalls der Verzehr ungewohnter lokaler Speisen. Wenn Sie eine Kolostomie haben, können Sie Blähungen folgendermaßen reduzieren:

  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die Blähungen verursachen können
  • Trinken Sie keine kohlensäurehaltigen Getränke
  • Essen Sie langsam und kauen Sie gründlich
  • Versuchen Sie, keine Luft zu schlucken 
  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, suchen Sie unmittelbar einen Arzt auf.

Sie können zudem einen Beutel mit Filter verwenden. Diese Beutel weisen einen kleinen Auslass auf, der Gase deodorisiert und langsam ablässt und zugleich Gerüche absorbiert.

Reisen mit einer Urostomie 

Berücksichtigen Sie diese wichtigen Tipps:

  • Wenn Sie sich in einem warmen Klima aufhalten, achten Sie darauf, reichlich Flüssigkeit zu trinken. Sie müssen Ihren üblichen Urinfluss aufrechterhalten und Ihr System gespült halten.
  • Achten Sie auf die Hautpflege im Bereich des Stomas, insbesondere bei wärmerem Wetter. Wenn Sie sich unwohl fühlen, suchen Sie unmittelbar einen Arzt auf.
  • Bringen Sie einen Übernacht-Drainagebeutel oder einen Beinbeutel mit. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Ihren Beutel über längere Zeiträume hinweg nicht leeren können.

Lesen oder drucken Sie die ganze PDF-Broschüre: Leben mit dem Stoma: Reisen.