Hollister Firmenstatement - Update zu COVID-19 und unserer Lieferkette Mehr Informationen

Erhaltung der Hautfeuchtigkeit

Das richtige Produkt kann die Feuchtigkeit Ihrer Haut unterstützen.

Routine Ostomy Skin Care

Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut ist ein wesentlicher Bestandteil der Hautgesundheit.

Die Haut ist das größte und komplexeste Organ unseres Körpers, sie ist in verschiedenen Schichten aufgebaut. Jede der Schichten hat eine ganz bestimmte Funktion. Die Hauptaufgabe der äußersten Hautschicht, der Epidermis, ist der Schutz. Wenn diese gesund und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist, wirkt sie als wasserdichte Schutzschicht, um die Feuchtigkeit der Haut in Ihrem Körper aufrechtzuerhalten und das Risiko des Eindringens von Bakterien und Fremdstoffen zu minimieren.

Die Gesundheit der Haut um Ihr Stoma kann sich direkt auf Ihre Lebensqualität auswirken. Für die Stomapflege ist ein regelmäßiger Wechsel des Hautschutzes erforderlich. Dabei werden jedoch immer wieder die Zellen der obersten Hautschicht entfernt. Das wiederholte Entfernen der Hautschutzplatte kann es so für Ihre Haut schwieriger machen, ein optimales Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten. Dies kann zu trockener und verletzungsanfälliger Haut führen.

Ein gewisser Feuchtigkeitsverlust tritt immer auf und ist vollkommen natürlich. Wir alle schwitzen, wenn uns warm ist oder wenn wir Sport treiben. Ob Schweiß oder nicht, Wasser durchdringt die Epidermis und verdunstet im Laufe des Tages von der Hautoberfläche. Dies wird als transepidermaler Wasserverlust oder TEWL bezeichnet. Ein erhöhter TEWL steht jedoch mit Hautreizungen in Zusammenhang, da die Haut dadurch auch anfälliger für Schäden wird. Sowohl die Wahl Ihres Hautschutzes als auch Ihre tägliche Hautpflege können sich positiv auf den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut auswirken.

  unhealthy-skin_German_revised

 

In einer aktuellen Studie, in der die Wirksamkeit von unterschiedlichem Hautschutz um das Stoma verglichen wurde, wurde beobachtet, dass der Ceramid-haltige CeraPlus™-Hautschutz einen besseren Schutz gegen die schädlichen Auswirkungen der wiederholten Entfernung der Hautschutzplatte bietet.*

Der richtige Hautschutz kann einen echten Unterschied bei Ihrer Haut bewirken, um so einen gesunden Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten. Berücksichtigten Sie die Passform sowie die Inhaltsstoffe des Hautschutzes und sprechen Sie sofort mit Ihrer Stomapflegekraft, wenn Sie Anzeichen von Reizung, Juckreiz oder Rötungen um Ihr Stoma bemerken.

Um mehr über Juckreiz und andere peristomale Hautprobleme zu erfahren, klicken Sie hier.

Wenn Sie eine Probe des CeraPlus Hautschutzes anfordern möchten, klicken Sie hier.

 

* Im Vergleich zur SenSura Mio Barriere. Grove G., Houser T., Sibbald G., Salvadalena G. Messung der epidermalen Wirkung von Stomahautbarrieren. Skin Res Technol. 2019;25:179–186. https://doi.org/10.1111/srt.12630

 

Die Rolle von Ceramiden bei der Hautfeuchtigkeit.

Ceramide sind ein natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut. Ceramide bestehen aus wachsartigen Lipidmolekülen, die die Zellen der Oberhaut miteinander verbinden. Sie bilden eine wasserdichte Schutzschicht, um Wasserverlust vorzubeugen, der zu Hautschäden und Trockenheit führen kann.

Skin-like-Brick-Wall_300x300
Hautzellen sind wie Ziegelsteine und Ceramide sind der Mörtel.

So wie eine Ziegelmauer zur Festigkeit Mörtel benötigt, braucht die Haut Ceramide, um die Zellen der äußeren Hautschicht zu verbinden. Die Beziehung zwischen Ceramiden und der Hautgesundheit ist gut belegt. Ceramide liegen in gesunder Haut in großen Mengen vor. Wenn die Ceramide aufgebraucht sind, kann die Haut trocken, geschädigt und entzündet sein.

In dem CeraPlus™-Hautschutz sind Ceramide integriert, damit:

  • die Haut ihre Feuchtigkeit behält
  • die Hautzellen zusammengehalten werden
  • sich die natürliche Schutzschicht der Haut regeneriert


Wie Sie Ihren Hautschutz nutzen und entfernen, ist ebenfalls wichtig.

  • Stellen Sie sicher, dass die Haut um das Stoma trocken und intakt ist, bevor Sie den Hautschutz auftragen.
  • Beginnen Sie beim Entfernen Ihres Hautschutzes oben am Rand und heben Sie ihn vorsichtig mit einer Hand an. Drücken Sie mit der anderen Hand die Haut vorsichtig vom Haftbereich weg.
  • Verwenden Sie immer warmes Wasser, um den stomaumgebenden Bereich zu reinigen.
  • Vermeiden Sie die tägliche Verwendung von Seife oder Feuchttüchern, da sie die Haftung des Hautschutzes erschweren oder Ihre Haut austrocknen können.


Haben Sie Fragen zur gesunden täglichen Hautpflege? Unser Beratungsteam kann Ihnen helfen: Rufen Sie uns unter 0800/1 01 50 23 (gebührenfrei) an.

Wenn Sie ein Muster des CeraPlus Hautschutzes anfordern möchten, klicken Sie hier.