Hollister CH

Comitatus Award 2018

  • 02/11/2017
  • Kontinenz, Korporativ
Comitatus 2018

Geriatrie-Projekt gewinnt den Comitatus Award 2018

Rachid Akrour vom CHUV gewinnt mit seinem Projekt «Management von Blasenfunktionsstörungen bei älteren Menschen» den Comitatus Award 2018.
Die Verleihung fand am 7. September 2018 im Rahmen der SIGUP (Schweizerische Interessengemeinschaft für Urologiepflege) Jahrestagung in Lausanne statt.

Das Siegerprojekt greift ein wichtiges und aktuelles Thema auf: Urininkontinenz bei älteren Menschen im Spitalumfeld. Das Ende 2016 gestartete Projekt hat das Ziel, mit der Einführung eines systematischen Screenings für eintretende Patienten, das Management von Blasenfunktionsstörungen zu verbessern. Beim Abschluss des Projektes wurde das Screening sowie ein Massnahmenkatalog mit strukturierten, interdisziplinären und dem Patienten angepassten Interventionsmodalitäten implementiert. Die Jury lobte die hohe Professionalität der Einreichung und die Breite von Personen - Patienten wie Pflegende - welche von diesem Projekt profitieren können.

Der Comitatus Award wurde 2017 von der SIGUP und Hollister Schweiz ins Leben gerufen. Er wird an medizinisches Pflegepersonal für besonders innovative und patienten-freundliche Projekte auf dem Gebiet der Blasenfunktionsstörungen vergeben und ist mit CHF 5.000.– dotiert. Eine unabhängige Jury bestehend aus Ärzten, Urologiepflegenden und Betroffenen bewertet die schweizweiten Einreichungen. Der nächste Comitatus Award wird am 6. September 2019 im Rahmen des SIGUP Jahreskonferenz in Zürich verliehen.

Comitatus 2018

Gewinner:

  • Rachid Akrour, Centre hospitalier universitaire vaudois, «Management von Blasenfunktionsstörungen bei älteren Menschen»

Weitere Finalisten:

  • Bettina Mäder-Schwere, Asana Spital Leuggern, «Psychosoziale Gründe einer Drangsymptomatik» 
  • Charlotte Förderer, Spitäler Schaffhausen, «Implementierung der Pflege in das Beckenbodenzentrum der Spitäler Schaffhausen» 
  • Christina Rieger, Kantonsspital Graubünden, «Blutegeltherapie bei Epididymitis»


Über die SIGUP

Die Schweizerische Interessengemeinschaft für Urologiepflege (SIGUP) setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, den Pflegenden das nötige, spezifische Fachwissen für Urologiepflege durch Austausch, Weiterbildungen und Informationsplattformen näher zu bringen. Sie repräsentiert die Schweizerischen Urologiepflegenden und hat sich zum Ziel gesetzt, die urologische Pflege weiterzuentwickeln und die Pflegeforschung im Bereich Urologie zu fördern und unterstützen.
www.sigup.ch

Weitere Informationen zum Comitatus Award finden Sie unter www.comitatus.ch